Gasthaus “Zum Engel”

Klaus und Michaele Steiert
Alpersbach 14
79856 Hinterzarten
Tel.: 07652 1539

Trennlinie

Öffnungszeiten Restaurant:

Durchgehend geöffnet.
11:45 - 20:30 Uhr warme Küche
(14:00 - 18:00 Uhr nur Vesper)
Donnerstag - Ruhetag.

Text ausblenden

Gasthaus zum Engel -

himmlische Erholung für die ganze Familie.

Ankommen und Wohlfühlen - mitten im schönsten Hochschwarzwald, in einer wunderschönen Naturlandschaft, liegt unser "Engel" in 1.030 Metern Höhe.

Hier erfüllen wir alle Wünsche, die Sie an ein familienfreundliches Urlaubsparadies haben - himmlische Ruhe, herrliche Natur, köstliche regionale badische Spezialitäten, gemütliche Zimmer im Schwarzwaldstil.

Wir sind "Naturpark Wirte" und Mitglied bei "Schmeck den Süden" und verarbeiten somit viele regionale Produkte aus unserem Ländle.

Herzlich willkommen im Gasthaus "Zum Engel"

Bis bald im Schwarzwald!

Ihre

    und Engel-Team

Bildergalerie -

Bilder zum Vergrößern anklicken.

  • Aussicht vom "Engel" in Hinterzarten
  • Schwarzwaldweiher beim "Engel" Hinterzarten
  • Gasthaus zum Engel in Hinterzarten, Schwarzwald
  • Gasthaus zum Engel in Hinterzarten, Schwarzwald
  • Gasthaus zum Engel in Hinterzarten, Schwarzwald
  • Pferde im Schwarzwald
  • Ziegen beim "Engel" in Hinterzarten
  • Gasthaus zum Engel in Hinterzarten, Schwarzwald
  • Pferdekutsche beim "Engel" in Hinterzarten, Schwarzwald
  • Kapelle beim "Engel" in Hinterzarten, Schwarzwald
  • Gemütliche Sitzbank beim "Engel" in Hinterzarten
  • Gasthaus zum Engel in Hinterzarten, Schwarzwald

Die "ENGEL"-Geschichte

Tradition und Moderne heißen Sie willkommen.

Der "Engel" anno dazumal

Unser Gasthaus "ENGEL" liegt in Hinterzarten im Ortsteil Alpersbach auf 1.030 m Höhe. Man schreibt das Jahr 1446, als der "Kaspelhof' zum ersten Mal schriftlich erwähnt wird.

Seinen Namen erhält der Hof allerdings erst gut 150 Jahre später, als Caspar Steinhart den Besitz 1603 übernimmt. Im Laufe der Zeit wird aus "Caspar's Hof' der "Kaspershof', der sich mundartlich wandelt in "Kaspelhof".

Die erste Ausschankerlaubnis wird Josef Steiert 1837 erteilt. Er eröffnet auf dem Hof eine Schankwirtschaft. Das Wirtsrecht wird von nun an auf den jeweils nächsten Hofbauern übertragen.

Als Paul und Sophie Steiert, die Großeltern des heutigen Besitzers, 1928 den "Kaspelhof' übernehmen, ist die Wirtschaft bei den Gästen bereits als "Engel" bekannt. Wie es zu dem populären Name gekommen ist, lässt sich nicht mehr feststellen. Paul Steiert ist es, der die ersten Fremdenzimmer einrichtet.

Am 29. August 1949 muss er miterleben, wie der Hof innerhalb weniger Minuten in Flammen aufgeht. ln erstaunlich kurzer Zeit gelang der Wiederaufbau. Noch vor Weihnachten, am 20. Dezember, zieht die Familie in den neuen "Kaspelhof' ein. 1962 treten Albert und Gertrud Steiert, die Eltern von Klaus Steiert, die "Engel" Nachfolge an.

Die heutigen Wirtsleute, Klaus und Michaele Steiert, führen das Gasthaus "Zum Engel" seit 1992 mit viel Kreativität, Engagement und Leidenschaft. Unter ihrer Leitung hat sich das Gasthaus mit seinen zwölf Zimmern und der gemütlichen Gaststube zu dem entwickelt, was Sie heute erleben und genießen.

Und auch die nächste Generation hat sich bereits für die Gastronomie entschieden. Die Söhne Christopher und Adrian haben beide das Kochhandwerk gelernt, Tochter Hanna lässt sich zur Restaurantfachfrau ausbilden.

  • Der "Engel" anno dazumal
  • Der "Engel" anno dazumal
  • Der "Engel" anno dazumal
  • Der "Engel" im Wandel der Zeit